Rückbildung

Die Schwangerschaft und auch die Geburt sind eine enorme k├Ârperliche Belastung, auch wenn sie komplikationslos verlaufen. Um die natürlichen Rückbildungsvorgänge im Körper optimal zu unterstützen, empfehlen wir die Teilnahme an einem Rückbildungsgymnastik-Kurs.

Frühestens sechs Wochen nach der Geburt sollten Sie mit der Rückbildungsgymnastik beginnen. In diesem Kurs können Sie nach der Geburt ihren Körper stärken, fit werden und sich gemeinsam mit anderen Frauen austauschen und fit werden.
Ein besonderer Schwerpunkt dieses Kurses liegt in der aufbauenden Kräftigung der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur.

Dies ist auch für Frauen, die per Kaiserschnitt entbunden haben sehr wichtig, da in der Schwangerschaft der Beckenboden und die Bauchmuskeln ebenso stark belastet wurden!

Der Kurs muss bis spätestens zum neunten Lebensmonat des Kindes abgeschlossen sein. In diesem Fall werden zehn Kursstunden von der Krankenkasse übernommen.

 


vorsorge